Praxis für Ganzheitliche Medizin
Dr. med. Ulrike Husmann in Stuttgart-Nord


Datenschutzerklärung nach EU-DSGVO

 (Stand: 18.5.2018)

 

1. Allgemeines

Die Praxis für Ganzheitliche Medizin freut sich über Ihr Interesse an diesem Unternehmen. Datenschutz hat hier einen besonders hohen Stellenwert. Im folgenden Text möchte ich Ihnen einfach lesbar und verständlich erläutern, welche Daten zu welchem Zweck erhoben, verarbeitet und genutzt werden, soweit Sie eingewilligt haben oder ein Gesetz dieses erlaubt.

Ebenso soll erklärt werden, wie meine angebotenen Dienste arbeiten und wie hierbei der Schutz Ihrer personenbezogenenen Daten gewährleistet wird. Im Zuge der Weiterentwicklung meiner Dienste und der Implementierung neuer Technologien ist es möglich, dass Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Das Datum der letzten Aktualisierung ersehen Sie im Text (s.o.). Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie diese jederzeit an unten angegebene Email-Adresse richten.


2. Kontaktadresse der für die Verarbeitung von Daten Verantwortlichen und Verantwortliche im Sinne der DSGVO

(Aufgrund der Praxisgröße besteht keine Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen)

Praxis für Ganzheitliche Medizin

Dr. med. Ulrike Husmann

Mönchstr. 14

70191 Stuttgart

Tel.: 0049-(0)711-25359830

Web: www.ulrike-husmann.de

E-Mail: praxis (at) ulrike - husmann (dot) de (nicht verwenden für Anfragen zu freien Therapieplätzen oder Terminvereinbarungen/-änderungen)

 

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Ihrem Praxisbesuch

Personenbezogene Daten (wie z.B. Name, Postanschrift, Email-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Versicherungsnummer, Befunde, Klinikberichte, Laborwerte, Behandlungsdaten und -verläufe, Prüfung der Bonität) werden von der Praxis für Ganzheitliche Medizin nur dann erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn der Nutzer diese freiwillig im Rahmen einer gewünschten Behandlung zur Verfügung stellt. Hierzu wird Ihnen bei Ihrem ersten Besuch eine gesonderte Einwilligungserklärung vorgelegt, die vorab mit Ihnen erörtert wird. Eine Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass kein Behandlungsvertrag geschossen werden könnte.

Die Praxis für Ganzheitliche Medizin verarbeitet Ihre Daten nur zur Beantwortung von Anfragen, zur Zusendung von Informationsmaterial, zur Anforderung von Laboruntersuchungen, zur Abwicklung mit ihr geschlossener Verträge und für die technische Administration, so beispielsweise zu Abrechnungszwecken oder für Steuer- oder Finanzbehörden. Diese Behörden unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Soweit es sich um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise Adresse, Telefonnummer oder Email-Adresse) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass ich Sie ggf. auch über diesen Weg kontaktieren darf. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit widerrufen.

Die Praxis für Ganzheitliche Medizin weist darauf hin, dass dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist auf desem Weg nicht möglich. Jeglich Übermittlung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Daher können Daten z.B. auch telefonisch übermittelt werden.

Sofern sich aus dieser Datenschutzerklärung keine abweichenden Regelungen ergeben, findet eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte grundsätzlich nicht statt, es sei denn, ich bin gesetzlich dazu verpflichtet (beispielsweise an Finanzbehörden), oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vetragsverhältnisses erforderlich (beispielsweise an Ihre Krankenversicherung, medizinischen Dienst der Krankenkassen) oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten (beispielsweise an Mitbehandler) eingewilligt.


4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten beim Besuch dieser Website

Diese Website benutzt aus Sicherheitsgründen eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Ihre Daten können somit nicht von Dritten mitgelesen werden.

Beim Besuch dieser Website werden verschiedene Informationen zwischen dem Browser Ihres Endgerätes und meinem Server ausgetauscht und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf habe ich keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung nach spätestens 7 Tagen gespeichert:

(1) Der Name Ihres Providers, (2) die Website, von der aus Sie auf meine Website gelangt sind, (3) die einzelnen Websiten, die Sie hier besuchen, (4) der Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), sowie (5) Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, (6) Ihr Browsertyp und (7) Version und das Betriebssystem des Nutzers.

Diese Daten (1-7) werden getrennt von Ihren weiteren Daten, die Sie eventuell in der Praxis im Rahmen einer Behandlung angeben, gespeichert. Insbesondere erfolgt keine Verknüpfung dieser Daten mit Ihren weiteren Daten. Diese Daten (1-7) werden benötigt, beispielsweise um die Inhalte dieser Internetseite korrekt bereitzustellen, Ihr Nutzerverhalten zu analysieren, den Internetauftritt zu optimieren oder um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen dienen dem Datenschutz und um die Datensicherheit in diesem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die erhobenen personenbezogenen Daten sicherzustellen. Aus den erhobenen Daten ist kein unmittelbarer Rückschluss auf Ihre Identität möglich. Um datenschutzkonform zu handeln, werden die IP-Adressen der Besucher auf dem Telekom-Server pseudonymisiert. Es findet keine personenbezogene Speicherung von Daten durch die Telekom statt. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Fragen zum Datenschutz der Telekom richten Sie an folgende Email-Adresse: Datenschutz@telekom.de

Viele Webseiten benutzen s.g. "Cookies", das sind Textdateien, die auf Ihrem PC oder Mobilgerät gespeichert werden und die eine Benutzung der Webseiten nutzerfreundlich ermöglichen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert oder dass sie am Ende einer Internetsitzung gelöscht werden. Das hat ggf. zur Folge, dass Sie die Website nur eingeschränkt nutzen können. Jeder Browser hat eine eigene Cookieverwaltung, welche Sie im Hilfemenü nachlesen können. Siehe beispielweise:

Firefox:     https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome:  https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&co=GENIE.Plattform=Desktop

Safari:  https://support.apple.com/en-us/HT201265

Da diese Website beispielsweise weder Google Analytics verwendet, noch ein Kontaktformular oder ein Gästebuch betreibt, auch keine Social-Media-Plugins (facebook, Twitter, XING, Linkedin u.a.) einsetzt, werden für die Benutzung dieser Website keine persistenten Cookies erstellt. Beim Aufruf dieser Website wird durch die Telekom lediglich ein transientes s.g. Session-Cookie gesetzt. Ein Session-Cookie ist datenschutzrechtlich unbedenklich und wird nur für den Zeitraum der Nutzung Ihres Browsers gespeichert. Es dient dazu, mehrere Anfragen eines Benutzers zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen. Session-Cookies können nicht deaktiviert werden.


 5. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Widerruf, Datenübertragbarkeit

Gerne gibt die Praxis für Ganzheitliche Medizin Auskunft über die bei ihr gespeicherten persönlichen Daten. Sie haben jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten einzulegen und können Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung widerrufen. Bitte setzen Sie sich dazu mit mir in Verbindung, um das Ändern, oder das Löschen Ihrer Daten zu veranlassen. Eine Löschung, Sperrung oder Berichtigung falscher Daten ist insofern möglich, als keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist, die mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung beträgt, oder Steuervorschriften verletzt werden.

Patientenakten werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist nach DIN-Normen vernichtet.

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.


6. Datensicherheit

Die Praxis für Ganzheitliche Medizin setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen Manipulation, Verlust oder unberechtigten Zugriff. Ihre Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Der beauftragte IT-Dienstleister ist zur Verschwiegenheit und dem Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter verpflichtet. Trotz aller Sicherheitsmassnahmen gibt es keine Garantie dafür, dass nicht auf Daten zugegriffen wird oder dass diese infolge einer Verletzung meiner technischen und organisatorischen Sicherheitsmassnahmen zerstört werden.

Beschwerden können bei der im Impressum genannten Datenschutzbehörde eingelegt werden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

7. Datenschutz bei Bewerbungen

Die Praxis für Ganzheitliche Medizin erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Weg erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber ent-sprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail übermittelt. Kommt es zu einer Anstellung, werden die übermittelten Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Kommt es zu keinem Anstellungsvertrag, so werden die Bewerbungsunterlagen nach zwei Monaten automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen.


8. Links zu Websites anderer Anbieter

Wenn Sie Links zu Websites anderer Anbieter folgen, beachten Sie bitte deren eigene Datenschutzbestimmungen. Für die Datenschutzbestimmungen fremder Anbieter übernehme ich keine Verantwortung oder Haftung.


9. Verwendung von SumUp

Personenbezogene Daten werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut und wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe an Dritte, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Alle SumUp-Transaktionen unterliegen der SumUp-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter  https://www.sumup.de/datenschutzbestimmungen/


10. Medizinische Laboreinrichtungen

Alle genutzten Einrichtungen haben ihre eigenen Datenschutzbestimmungen. Für die Datenschutzbestimmungen dieser Unternehmen übernehme ich keine Verantwortung oder Haftung. Einer Weitergabe Ihrer, für die Behandlung bei mir erforderlichen Daten an mich, stimmen Sie zu. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.


Quelle: DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH in Kooperation mit

Kanzlei Wilde, Beuger, Solmecke  https://www.wbs-law.de  

Karte
Anrufen